NGC 2403

NGC 2403

NGC 2403 ist die Bezeichnung einer Spiralgalaxie im Sternbild Giraffe vom Hubble-Typ Sc. NGC 2403 hat eine Winkelausdehnung von 23,4' × 12,3' und eine scheinbare Helligkeit von +8,2 mag. Damit zählt diese Galaxie, die leicht in einem guten Feldstecher gesehen werden kann, zu den hellsten Galaxien des Nordhimmels, die nicht in den Messier-Katalog aufgenommen wurden.

NGC 2403 wurde am 1. November 1788 vom deutsch-britischen Astronomen Wilhelm Herschel entdeckt.


Aufnahme von Daniel.

Januar 2015.

Lange mussten wir warten, bis die Sternwarte auf Grund von Bauarbeiten im Nahen Umfeld, wieder einsatzbereit war. Da ich jetzt direkt bei der Sternwarte wohne, kann ich sie super spontan Abends aufmachen und im Notfall (Regen, Schnee...) schnell wieder schließen. Dauerhaften Aufnahmen steht jetzt also nichts mehr im Wege. Das haben Markus und ich auch gleich ausgenutzt und die letzten Tage immer mal wieder für ein paar Stunden klare Abende genutzt. Dabei entstand, im Verlauf von 3 Tagen mit 5 Stunden und 10 Minuten gesamter Belichtungszeit, diese Aufnahme von NGC 2403.